Kinderwerkbank für zu Hause, was ist wichtig?

Wichtig ist nicht das schöne Erscheinungsbild, sondern eine stabile Einspannhilfe. Und hier ist Kreativität gefragt.

Geeignet sind:

  • Zwei Schraubzwingen auf einen Tisch befestigt, die das Werkstück halten. Und hier kann der Tisch auch ein alter Gartentisch oder ein Flohmarkt-Beistelltisch sein. Der Tisch sollte gut verleimt und gedübelt sein und nicht wackeln, wenn die Kinder die Säge hin und her bewegen. Für Kindergartenkinder ist die Höhe des Arbeitstisches 60 cm Oberkante.
  • Schraubspanner, Schraubstock auf einen stabilen Untergrund befestigt sind ebenfalls Einspann-Möglichkeiten, mit denen Kinder gut und sicher arbeiten können.

 

Nicht empfehlenswert:

  • Billige Kinderwerkbänke mit dünnen Abmessungen. Die Kinder haben wenig Freude an der Arbeit, wenn alles wackelt beim Sägen.
  • Einer hält, einer sägt. Diese Arbeitsweise ist ebenfalls keine gute Lösung. Die Kraft beim Sägen ist so stark, dass vernünftiges Halten nicht möglich ist.
Vernünftiges Werkzeug findest du hier