Kinder bauen ein Haus aus Holz

Häuser Ställe Burgen

 

Kinder bauen Häuser Ställe Burgen aus Holz.

Für die eigenen Puppen oder Playmobil-Männchen ein Haus bauen, das ist eine Herausforderung für die Kinder. Bei manchen Dachformen brauchen sie ein wenig Unterstützung, weil das Dach leicht verrutscht beim Festnageln. Deshalb ist es sinnvoll, wenn ein Erwachsener das Dach hält und das Kind hämmert die Nägel rein.

Eine Möglichkeit ist das Dach abnehmbar zu bauen. So erhöht sich der Spielwert der Häuser. Nach dem Spielen einfach das Dach wieder drauflegen.

Für den Bau von Burgen reicht es oft schon, wenn die Form der Zinnen angedeutet wird. Vorstellbar ist auch ein Gemeinschaftswerk für den Bau der Burg mit richtiger Zugbrücke, Kanone und allem, was ein Ritter so braucht.

Verschiedene Kinder können einzelne Abschnitte bauen, z. B. vier Kinder bauen je einen Turm für jede Ecke der Burg. Zäune können auch sehr gut einzeln von dern Kindern angefertigt. werden.

Ställe können z. B. mit einer größeren Grundfläche und einem einfachen Flachdach gebaut werden.Für die Grundfläche am besten in einer Schreinerei nach einem Dreischichtholz aus Fichte oder einem Sperrholzbrett anfragen. Das Flachdach z. B. aus einem Sperrholzbrett ca. 8 mm bauen.

Oder die Kinder bauen einen Zaun, um die restlichen Tiere unterzubringen.

Kinder bauen ein Haus aus Holz

 

 

 

 

Kinder bauen Häuser Ställe Burgen aus Holz

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.