Einfache erste Versuche

Für die ersten Nagel- und Sägeversuche:

Sägen: Dünne Leisten, gekennzeichnet mit 2 geraden Strichen ist das Ausgangsmaterial.

Wichtig: Leisten einspannen. Schraubzwinge, Schraubstock, Werk- oder Hobelbank sind geeignete Möglichkeiten. Evtl. beim ersten Mal die Säge mitführen, bzw. die Kinder die Säge mit beiden Händen halten lassen.

Nageln: Für ebene Auflage, z. b. Werktisch sorgen. Das Werkstück soll nicht federn können. Nagelgröße vorher mit dem Kind besprechen. Möglichst keine sehr kurzen Teile zusammennageln, da die Gefahr, dass das Holz auseinander bricht sehr groß ist.

Schulungen für Kindertagesstätten